Karwoche und Ostern

Karwoche

An den Tagen bis Gründonnerstag laden wir herzlich zu einer kurzen Andacht zuhause ein.

Für Gründonnerstag und Karfreitag liegen in den Kirchen Liturgieblätter für eine Hausandacht und die Feier des Heiligen Abendmahls aus.

Das Abendmahl ist ein großer Schatz, den Jesus seinen Jüngern anvertraut hat. Mit Schätzen geht man achtsam um. Daher gilt im Regelfall, dass Abendmahlsfeiern von einer entsprechend ausgebildeten und ermächtigten Person geleitet werden. Ein Schatz ist jedoch auch dazu da, dass man ihn genießt und sich daran erfreut. Das Abendmahl kann uns als geistliche Nahrung stärken und ermutigen. Die Landeskirche hat daher aufgrund der besonderen Umstände für Gründonnerstag und Karfreitag die Möglichkeit geschaffen, das Heilige Abendmahl in den Familien zu feiern (ohne Leitung durch eine bevollmächtigte Person).

Alle Liturgien sind in den nächsten Tagen auch online abrufbar.

Ostern

Für den Ostersonntag bereiten wir einen Gottesdienst vor, der im Vorfeld aufgezeichnet und an Ostern um 10.30 Uhr über youtube bzw. unsere Internetseite hier gesendet wird.
Wir laden Sie herzlich ein, diesen Gottesdienst von zuhause aus mitzufeiern. Den genauen Link werden wir hier noch ergänzen.
Ab Karsamstag wird auch für die Ostertage je eine Liturgie mit Predigt in den Kirchen ausliegen.

Ostergruß für Zuhause

Zum Ostergottesdienst gehört auch das Entzünden der neuen Osterkerze. Gerne bringen wir Ihnen eine kleine Osterkerze – verbunden mit einem Gruß – nach Hause. Bitte melden Sie sich bis Karsamstag, 11. April, 12.00 Uhr im Pfarramt, wenn Sie sich über eine solche Osterkerze freuen würden. Wir stellen den Gruß dann am Ostermorgen bis spätestens 10.30 Uhr vor Ihre Haustür. Falls der Bote ihnen dann zuruft: „Der Herr ist erstanden“ – dann antworten Sie doch mit denselben Worten.