Übersicht über Beratungsangebote

Die Corona-Epidemie ist für viele Menschen mit vielfältigen Herausforderungen verbunden. Es geht nicht nur darum, wie der Alltag unter den veränderten Rahmenbedingungen gestaltet und bewältigt werden kann. Hinzu kommen mitunter auch Sorgen und Ängste. Manche Menschen machen sich Gedanken über einen möglichen schweren Krankheitsverlauf bei Angehörigen oder sich selbst. Für einige verbindet sich mit der Krise die Sorge um den Arbeitsplatz und die wirtschaftlichen Folgen. Die Schließung von Kindergärten, Schulen und manchen Betrieben führt dazu, dass Familien nun den ganzen Tag gemeinsam verbringen. Was im Urlaub schön ist, kann nun schnell anstrengend werden, da durch die verschiedenen Einschränkungen die meisten Freizeitangebote weggefallen sind.

Experten gehen davon aus, dass insgesamt mit einer erhöhten psychischen Belastung zu rechnen ist, die im Extremfall auch weitere negative Folgen wie Depressionen, suizidale Gedanken oder eine Zunahme von familiären Konflikte bis hin zu häuslicher Gewalt nach sich ziehen kann.

Umso wichtiger ist es, dass Betroffene auf einfachem Weg ein qualifiziertes Hilfsangebot finden. Während die Telefonseelsorge schon immer mit dem Medium Telefon arbeitet, haben nun auch zahlreiche andere Institutionen und Beratungsstellen Hotlines geschaltet oder nutzen das Internet zur Kommunikation.

Um Betroffenen einen schnellen und einfachen Überblick über die Vielzahl der Angebote zu ermöglichen, hat die Notfallseelsorge Heidenheim entsprechende Telefonnummern und Internetadressen zusammengestellt. Diese Übersicht und Informationen zum Umgang mit den psychischen Auswirkungen der Corona-Epidemie sind auf der Internetseite https://www.notfallseelsorge-hdh.de abrufbar.

Damit möchte die von den Kirchen getragene Notfallseelsorge einen Beitrag zur Prävention von psychischen Belastungsfolgen leisten sowie mit ihren Mitteln dazu beitragen, etablierte und neu entstehende persönliche, telefonische und internetbasierte Hilfs—und Beratungsangebote einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen.